Berufliche Integration bei Trauma

Die Bedeutung von berufsintegrativen Maßnahmen für Ausbildungswege junger Erwachsener nach frühen traumatischen Erfahrungen

Produktart:

Buch

Ausführung:

Download (PDF)

ISBN:

Lieferzeit:

Download nach Abschluss der Bestellung

Meike Kappenstein

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Produkt oder zur Bestellung

Berufliche Integration bei Trauma

Die Bedeutung von berufsintegrativen Maßnahmen für Ausbildungswege junger Erwachsener nach frühen traumatischen Erfahrungen

0,00 

Berufliche Integration bei Trauma

Die Bedeutung von berufsintegrativen Maßnahmen für Ausbildungswege junger Erwachsener nach frühen traumatischen Erfahrungen

0,00 

Berufliche Integration bei Trauma

Berufliche Integration bei Trauma

zum Buch

In die Zeit der Adoleszenz fallen vielfältige Veränderungen der Lebenssituation junger Menschen und erhöhte Anforderungen an ihr Handeln. Solche Anforderungen entstehen durch biologische, psychische, aber auch soziale Prozesse. Überdies werden neue und angepasste Strategien der Bewältigung notwendig, die einerseits mit Verunsicherungsprozessen einhergehen können und andererseits Weiterentwicklungen, neue Sichtweisen und Erfahrungen bewirken. Zugleich ist die Adoleszenz eine Phase des Ablösens, Ausprobierens und des Testens von Grenzen und somit auch des Erlebens von Scheitern – ebenso im Kontext von Bildung, Qualifizierung und Arbeit.

Gerade junge, sozial benachteiligte Menschen aus prekären Lebenswelten verfügen oftmals nicht über ausreichend Zugangschancen zum Ausbildungs- und Erwerbsarbeitsmarkt. Diese frühen persönlichen Problemlagen können für die jungen Erwachsenen einerseits als traumatische Erfahrungen erlebt werden und mitunter ein Vermittlungshemmnis darstellen. Andererseits haben gerade einige dieser jungen Erwachsenen aus ihrer Vergangenheit mit vielfältigen chronischen Belastungen, komplexen Traumatisierungen und Stresserfahrungen zu kämpfen. Oft werden insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene nach gescheiterten Schul- bzw. Ausbildungsverläufen zu Adressat:innen von Maßnahmen zur beruflichen Integration.

Der Arbeitsbereich dieser Maßnahmen ist ein vielfältiges, aber auch widerspruchsvolles Spannungsfeld für Fachkräfte der Sozialer Arbeit zwischen sozial- bzw. arbeitsmarktpolitischem Auftrag einerseits und professionellem Selbstverständnis Sozialer Arbeit andererseits. Diese Masterarbeit widmet sich deshalb dem Einfluss von frühen traumatischen Erfahrungen auf die Ausbildungswege junger Erwachsener sowie in diesem Zusammenhang der Rolle von berufsintegrativen Maßnahmen als Handlungsfeld (klinischer) Sozialarbeit.

Zusätzliche Informationen

Buchart:

Download (PDF)

Sprache:

Deutsch

Produktmaße:

Erscheinungstermin:

Januar 2024

Urheber:in:

Lena Nitzge

ISBN:

Seitenanzahl:

Auflagenummer:

Erste Auflage

Produktart:

Buch

Ausführung:

Download (PDF)

ISBN:

Lieferzeit:

Download nach Abschluss der Bestellung

Meike Kappenstein

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Produkt oder zur Bestellung

Diese Produkte könnten Dir auch gefallen:

Nicht das Richtige gefunden?

Stöbere hier in weiteren Kategorien

Meike Kappenstein

hilft Dir gerne weiter.