Care Leaver – Jugendhilfe und danach?

Konzept zur Übergangsbegleitung von Jugendlichen aus der ambulanten Jugendhilfe nach Beendigung des Hilfeprozesses

Produktart:

Buch

Ausführung:

Download (PDF)

ISBN:

Lieferzeit:

Download nach Abschluss der Bestellung

Meike Kappenstein

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Produkt oder zur Bestellung

Care Leaver – Jugendhilfe und danach?

Konzept zur Übergangsbegleitung von Jugendlichen aus der ambulanten Jugendhilfe nach Beendigung des Hilfeprozesses

0,00 

Care Leaver – Jugendhilfe und danach?

Konzept zur Übergangsbegleitung von Jugendlichen aus der ambulanten Jugendhilfe nach Beendigung des Hilfeprozesses

0,00 

Care Leaver – Jugendhilfe und danach?

Care Leaver – Jugendhilfe und danach?

zum Buch

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit setzt sich Lola Schlager mit der besonderen Lebenssituation und dem Unterstützungsbedarf von Jugendlichen auseinander, die aus der ambulanten Jugendhilfe ausscheiden. Die Autorin plädiert dafür, auch hier den Begriff Care Leaver zu verwenden, da es sich ebenso wie bei jungen Erwachsenen, die aus der stationären Jugendhilfe ausscheiden, um eine besonders vulnerable Zielgruppe handelt, deren soziale Teilhabe und Gesundheit in besonderer Weise gefährdet scheint. Kern der Bachelorthesis ist ein selbstentwickeltes Konzept zur Übergangsbegleitung von Jugendlichen aus der ambulanten Jugendhilfe.

Zunächst entwickelt die Autorin einen differenzierten Zugang zur Lebenswelt von Jugendlichen, die aus der Jugendhilfe ausscheiden. Fachlich fundiert sensibilisiert Lola Schlager dafür, dass auch Jugendliche in der ambulanten Jugendhilfe besonderen Herausforderungen begegnen, wenn die Hilfe beendet wird. Im sich anschließenden Kapitel nimmt die Autorin gezielt bindungs- und beziehungstheoretische Grundlagen für die Soziale Arbeit mit Jugendlichen in den Blick und erörtert deren Bedeutung für die Praxis der Übergangsbegleitung. Sodann werden die besonderen Schlüsselfaktoren für einen gelingenden Übergang dargestellt (z.B. soziale Beziehungen, Bildungschancen, Aufbau und Entwicklung alltagspraktischer Kompetenzen). Vor diesem Hintergrund wird dann ein eigenes Rahmenkonzept zur Übergangsbegleitung von Jugendlichen aus der ambulanten Jugendhilfe entwickelt. Die Arbeit schließt mit einem Fazit, in dem Frau Schlager noch einmal die Bedeutung des Leaving Care für den ambulanten Bereich akzentuiert.

Zusätzliche Informationen

Buchart:

Download (PDF)

Sprache:

Deutsch

Produktmaße:

Erscheinungstermin:

Januar 2024

Urheber:in:

Lola Schlager

ISBN:

Seitenanzahl:

Auflagenummer:

Erste Auflage

Produktart:

Buch

Ausführung:

Download (PDF)

ISBN:

Lieferzeit:

Download nach Abschluss der Bestellung

Meike Kappenstein

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Produkt oder zur Bestellung

Diese Produkte könnten Dir auch gefallen:

Nicht das Richtige gefunden?

Stöbere hier in weiteren Kategorien

Meike Kappenstein

hilft Dir gerne weiter.